Dank des beherzten Engagement des Herrn Picolin vom Institut für Datenrettung und Computer Forensik, habe ich meine Arbeiten binnen drei Tagen zu einem Sonntagnachmittag vollständig gerettet bekommen.

Vielen Dank dem Datenretter Mike Picolin

A. Hilge

Inhaltliche Aspekte in Bezug zu diesem Kundenauftrag:

Server Datenrettung, Datenwiederherstellung Raid 5, Raid 0, Recovery NAS und SAN


ICF Gera ist mit der Aufgabe vertraut, die Daten eines Serversystems wiederherzustellen. Server sind spezialisierte Datenspeichersysteme, so dass die Notwendigkeit darin besteht, dass Benutzer verlorene Laufwerke und Daten aus diesem professionellen Datenspeichersystem durch uns wiederherstellen lassen. Lassen Sie uns die Ursachen eines verlorenen Servers analysieren, um einen Weg aufzuzeigen, dies in Vorfeld zu vermeiden.

1. Die Ursachen für Datenverlust Server

  • Eine oder mehrere Festplatten im RAID-Array sind fehlerhaft (abhängig vom Raid)
  • Kartenfehler
  • Verlust der Raid-Konfiguration oder falsche Raid-Konfiguration
  • Rebuild Raid fehlgeschlagen
  • Server-Hardwarefehler ohne Ersatzteile (Haupt, Quelle)
  • aufgrund von Naturkatastrophen (Feuer oder Überschwemmung)
  • Stromausfall
  • Virusangriff
  • Dateisystemfehler
  • Fehler beim Betriebssystem-Upgrade
  • menschliche Fehler und falsch handhabe (falsch löschen)

2. Wenn der Server fehlerhaft ist, was zu tun ist?

Server verfügen über komplexere Datenspeichersysteme als PCs. Wenn Sie Computerkenntnisse besitzen, klären Sie Schritt für Schritt die Ursache des Serverfehlers:


Server läuft noch, kann aber nicht auf das Betriebssystem zugreifen: Dies ist das schwierigste Phänomen, das den Fehler verursacht, aber wir verwenden die Ausschlussmethode. Zuerst schauen Sie auf die Lichter auf der Festplatte, das blaue Licht, die Festplattenkapazität ist immer noch gut, das gelbe Licht ist die Festplatte, die fehlerhaft ist. Mit Raid 0 ist nur eine Festplatte defekt. Mit Raid 1, Raid 5, Raid 6, Raid 10 funktioniert das Serversystem nicht mehr, wenn zwei oder mehr Festplatten fehlerhaft sind.
Wenn Sie wissen, aber keine Erfahrung im Umgang mit einem bestimmten Serversystem haben, das sich mit RAID-problemen beschäftigt, ist es am sichersten, professionelle Datenrettungsunternehmen aufzusuchen, wenn Sie selbst an einem Raid-Arrays arbeiten, es ist möglich, und die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass alle Daten auf dem Server für immer verloren gehen und es keine Möglichkeit zu einer Datenrettung besteht.

Folgendes sollten Sie nicht tun:

Erstellen Sie das RAID nicht neu, wenn das System von 2 oder mehr Festplatten defekt ist,
Änderung Sie die Reihenfolge der Laufwerke.
Führen Sie keinen Scan-Disk aus, um das Problem zu beheben (das Risiko eines dauerhaften Datenverlusts ist sehr hoch)

Schritte zum Wiederherstellen von Serverdaten, Raid
  • Überprüfen Sie den physischen Zustand jedes im RAID-Array verfügbaren Laufwerks.
  • Wenn die Anzahl der Festplatten den zulässigen Grenzwert überschreitet, müssen die Daten zuerst von der fehlerhaften Festplatte wiederhergestellt werden
  • Fahren Sie fort, um die RAID-Parameter mit speziellen Anwendungen zu finden
  • RAID baut auf einem dedizierten Rechner auf (read only device, schreibe die Informationen nicht auf das Laufwerk zurück)
  • Daten exportieren

4. Der Server-Datenrettungsdienst ICF Gera hat etwas besonderes

Wir führen das Testen und Wiederherstellen von RAID-Daten auf dedizierten Geräten durch, die den Standards der Verbindungen der Festplatte auf Servern und Speichergeräten wie NAS oder SAN. entsprechen. Wir benötigen nur die Festplatten, die auf dem Server oder NAS-Geräten, SAN, montiert sind.
Schnellster Festplatten-Check-Status (innerhalb von 20 Minuten)
RAID-Parameter für die Zeitsuche: Dies ist ein wichtiger Schritt bei der Entscheidung, ob RAID-Daten wiederhergestellt werden soll oder nicht. Mit vielen von Server-Recovery-Erfahrungen können wir RAID-Parameter im binnen 30 Minuten bis 180 Minuten den Schaden Analysieren. In der Regel kann nach diesem Zeitraum der Client den Verzeichnisbaum und die Daten sehen.
Die Datenwiederherstellungszeit (Übertragung von Daten auf eine andere Festplatte für Kundentests) hängt von der Datenmenge ab, die der Kunde hat. Die durchschnittliche Geschwindigkeit beträgt ca. 100 Gb / 1 Stunde. Abhängig von den Kundendaten kann die Geschwindigkeit schneller oder langsamer sein. Wenn die Daten des Kunden groß sind, ist die Wiederherstellungszeit höher und wenn die Daten viele kleine Dateien enthalten, dauert die Wiederherstellung des tiefen Pfads auch länger (Webserver).

5. Server Datenwiederherstellung bei ICF Gera

  • Überprüfung des Status der Festplatte im RAID-Array von Server, NAS, SAN
  • Parameterüberprüfung, Konfiguration
  • erstellen eines Fehlerstatusberichtes für den Kunden
  • Angebotserstellung und Angaben über der zu erwartende Bearbeitungszeit

Datenwiederherstellung: Basierend auf der Genehmigung von Diagnoseberichten und Servicegebühren durch den Kunden führen wir die Datenwiederherstellung aus dem RAID-Array in kürzester Zeit durch. Die Wiederherstellung von Raid Daten erfolgt mit einem nur Lese Gerät, sodass Kunden keine Datenverluste oder Datenverluste befürchten müssen.
Datenübertragung an Kunden: Kunden überprüfen alle Daten und bewerten die Datenwiederherstellungsrate.

ICF Gera Service, verwendet die neueste Ausrüstung der Server-Datenrettungstechnologie und ist das einzige Labor in Gera.

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?