Datenwiederherstellung WeimarDas Institut für Computer Forensik ist führend im Bereich der professionellen Datenwiederherstellung und Forensischen Datenaufbereitung für Weimar und das Weimarer Land in Thüringen mit Sitz und Laboren in Gera

DATENRETTUNG 0365 7109258
 
 
 
 
 
ICF rettet Daten von allen Medien und Betriebssystemen, für Institutionen, Unternehmen und Privatkunden. Seit über 11 Jahren sind wir der Experte in der Datenrettung und Wiederherstellung wertvoller Daten sowie IT-Forensischen Aufarbeitung.

Datenwiederherstellung für Weimar

Das Institut für Computer Forensik in Gera kann dank der umfassenden Erfahrungen und unserm Know-how beim Wiederherstellen und Extrahieren von Daten, sein Angebot auch auf weitere Bereiche der IT Infrastruktur ausweiten. Zum Beispiel die Migration von Daten also, Übertragung von einem Betriebssystem auf ein anderes und in der Regel zugleich von Anwendungen, Softwareprogrammen und Datenbeständen zwischen Exchange- und SharePoint-Servern. Oder Lösungen zur absoluten Vernichtung von Daten bis hin zu Aufgaben: Analyse und Dokumentation für forensische Ermittlungen.

Diese Leistungen sind der Kernkompetenzbereich im Institut für Computer Forensik – wir liefern umfassende, zeitnahe und präzise Lösungen. Nachfolgend finden Sie unsere Dienstleistungen, die für Sie oder Ihr Unternehmen von großem Interesse sein könnten.

Diensleistungen Datenrettung, Datenwiederherstellung für Weimar in Thüringen

Datenrettung Weimar

  • Datenrettung RAID
  • Datenrettung Festplatten
  • Datenrettung Server für Weimar
  • Datenrettung SSD Festplatten
  • Datenrettung SD Karte
  • Datenrettung USB Stick
  • Datenrettung Smartphone und Handy
  • Datenrettung CLOUD für Weimar
  • Datenrettung Computersysteme
  • Datenrettung Laptop
  • Mac Datenrettung
  • NAS Datenrettung
  • Express Service kostenlose Beratung
  • Wiederherstellen aller Apple Systeme von iMac
  • Datenrettung Apple Computer

Wir stellen erfolgreich Daten von allen digitalen Medien und Betriebssystemen nach Hardwarefehlern und logischen Schäden wieder her. Erfahren Sie mehr über die Datenwiederherstellung über eine telefonische Beratung.

Wichtiger Hinweis

Bitte nehmen Sie sich unbedingt Zeit und informieren Sie sich ausführlich über den Ablauf der Datenwiederherstellung um von Beginn an die richtigen Entscheidungen zu treffen und vor allem Kosten zu sparen.
Hotline Groß  Erfahren Sie mehr und lassen sich von unseren Kundenberatern Informieren
Tel.: 0365 7109258
 E Mail Kontakt groß Ihre Mailanfrage wird in kürze bearbeitet. Bitte beschreiben Sie ausführlich den Schadenshergang
 ICF Gera Institut Sie befinden sich auf der örtlichen Landingpage des Institutes für Weimar. Auf unserer Hauptdomain finden Sie ausführliche Informationen über das Institut für Computer Forensik Gera und unseren einzelnen Leistungen

 

Ablauf Datenrettung für Weimar in Thüringen

  • Telefonische Beratung
  • Zusendung oder persönliche Abgabe ihrer Festplatte im Labor
  • Nach Schadensbegutachtung erfolgt die Übermittlung der Schadensursache
  • Datenwiederherstellung im eigenen Labor
  • erstellen eines Angebotes
  • versendung einer Dateiliste oder persönliche Einsichtname vor Ort im Labor
  • Übergabe der geretteten Daten
  • Rechnungslegung mit aussagekräftiger Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte

Besondere Leistungen

  • Reparatur von Festplatten und elektronischen Baugruppen für Weimar
  • Datenlöschung

Datenlöschung Weimar

Beratung und rechtliche Fragen zur Datenrettung Weimar

  • Erstellen Gutachten über unsachgemäße Datenrettung oder nachträgliche Manipulationen
  • Erstellen IT-Forensische Gutachten
  • Erstellen Gutachten für Versicherungen

Ausbildung Praktikum

  • Praktikum IT Forensik
  • Praktikum Datenrettung für Weimar

Dienstleistungen IT Forensik für Weimar in Thüringen

IT Forensik Weimar

Die Digitale Forensik wird häufig auch als Computerforensik oder IT-Forensik bezeichnet und überall dort eingesetzt, wo digitale Daten Ziel, Mittel eines Strafdeliktes sind. Nahezu jede Straftat hinterlässt digitale Spuren. Wer in der Lage ist, diese Spuren auszuwerten, kann Täter überführen. Damit dies geschehen kann, müssen die oft schwer nachvollziehbaren Spuren auf digitalen Geräten vom Ausgangspunkt nachverfolgt und so gesichert werden, dass sie als Beweis in einem Strafverfahren vor Gericht eingesetzt werden können. Der Unterschied zur IT-Security, die danach fragt: „Was könnte geschehen?“, beschäftigt sich die Digitale Forensik mit der Frage: „Was ist geschehen?“.

  • Forensische Datensammlung
  • Forensische Untersuchung
  • Forensische Datenanalyse für Weimar
  • Forensische Dokumentation

Aus der IT-Forensik

IT-Forensik in der Praxis - Computerforensik 1

IT-Forensik ist eine angewandte Wissenschaft über die Aufdeckung von Straftaten im Zusammenhang mit Computerinformationen, die Untersuchung von Beweismitteln in Form von Computerinformationen, Suchmethoden, Ermittlungen und Sicherstellung solcher Beweise.

Diese Abhandlung behandelt die Aufdeckungs- und Ermittlungsmethoden von Computerkriminalität, die Regeln für die Sammlung, Sicherung und Vorlage von Beweisen. Wir behandeln auch Informationen zu zivilrechtlichen Angelegenheiten, die Informationstechnologie betreffen, wie Urheberrechtsverletzungen für Computerprogramme und andere Werke in elektronischer Form, Domain-Fälle, in denen Markenzeichen verwendet werden, und andere Mittel zur Individualisierung.

Das Web

Wir konzentrieren uns auf die Praxis: Und beschreiben wie Ermittlung praktisch umgesetzt wird, und zeigen Beispiele für die Arbeit mit digitalen Beweisen aus echten Straf- und Zivilsachen auf.

Für ein umfassendes Verständnis benötigen Sie einen Computer auf fortgeschrittenem Niveau und grundlegende Kenntnisse der modernen Kommunikationstechnologien und des Internets.

Forensik (Computerforensik) ist eine angewandte Wissenschaft der Aufdeckung und Untersuchung von Straftaten im Zusammenhang mit dem Computer, Methoden zur Erlangung und Erforschung computerbezogener Beweise (die sogenannten digitalen Beweise) über die hierfür verwendeten technischen Hilfsmittel.

Themen in der Praxis der IT Forensik sind:

  • kriminelle Praktiken - Methoden, Instrumente zur Begehung einschlägiger Straftaten, deren Folgen, Spuren hinterlassen, Identität des Täters;
  • operative, untersuchende und gerichtliche Praxis bei Computerkriminalität;
  • Methoden der Expertenrecherche in Bezug auf Computerinformationen und insbesondere Computerprogramme;
  • Errungenschaften der Kommunikations- und Informationstechnologie (IT), ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft sowie die Möglichkeit, sie sowohl für die Begehung von Straftaten als auch für deren Verhinderung und Offenlegung einzusetzen.

Ein paar Worte zu den Merkmalen der zu untersuchenden Spuren

Fast alle Spuren, mit denen der Forensiker arbeiten muss, haben die Form von Computerinformationen, regelmäßig oder zufällig. Sie sind ziemlich leicht zu zerstören - sowohl absichtlich als auch versehentlich. Oft sind sie leicht zu fälschen, weil das "falsche" Byte sich nicht vom "echten" unterscheidet. Eine Fälschung elektronischer (digitaler) Beweise wird entweder durch den semantischen Inhalt der Informationen oder durch anderweitig hinterlassene Spuren, auch informativ, aufgezeigt.

Digitale Beweise können nicht direkt von den menschlichen Sinnesorganen wahrgenommen werden, sondern nur durch den Einsatz komplexer Hard- und Software. Daher ist es schwierig, diese Spuren anderen zu zeigen - denjenigen, die verstehen wollen, dem Betroffenen, dem Anwalt, dem Staatsanwalt, dem Richter. Es ist nicht immer leicht, die Unveränderlichkeit von Spuren während der Lagerung wenn es sich über einen längeren Zeitraum handelt und Untersuchungen öfter Unterbrochen werden sicherzustellen. Und nicht nur, um diese Unveränderlichkeit zu gewährleisten, sondern auch dem Gericht zu beweisen.

Im Allgemeinen gilt das Konzept der "Unveränderlichkeit" über den gesamten Untersuchungszeitraum von  Computerinformationen. Bei einigen Medientypen wird es tatsächlich statisch gespeichert - in Form unterschiedlicher Magnetisierung der Trägerabschnitte oder Variationen seiner optischen Eigenschaften. In anderen Fällen ist das Verfahren zum Speichern von Informationen jedoch so, dass es einen ständigen Trägerwechsel ermöglicht. Oder sorgt für Zufallsvariablen.

Computer-RAM (z. B. DRAM) wird alle paar Millisekunden wiederhergestellt. Das heißt, die dort aufgezeichneten Signale werden virtuell gelöscht und erneut aufgezeichnet werden. Bei der Übertragung über viele Kommunikationskanäle wird eine fehlerkorrigierende Codierung basierend auf Fehlern verwendet, die während der Übertragung auftreten. Diese Fehler treten zwangsläufig auf, werden jedoch auf der Empfangsseite aufgrund der Redundanz des Codes korrigiert. Auch in der Zentraleinheit treten ständig Fehler auf, wenn arithmetisch-logische Operationen ausgeführt werden. Wenn jedoch nicht zu viele davon vorhanden sind, werden sie aufgrund interner Diagnosen korrigiert. In Netzwerkprotokollen, die wir als "zuverlässig" betrachten, wie z. B. TCP, wird diese Zuverlässigkeit gerade dadurch erreicht, dass die fehlenden Datagramme oder andere Informationsblöcke erneut gesendet werden, bis ihr korrekter Empfang bestätigt ist.

Die Aufzeichnung auf einer CD erfolgt mit dem Reed-Solomon-Code unter Korrektur von Massenfehlern. Das heißt, die Technologie ist bewusst auf Fehler beim Lesen ausgelegt. Und solche Fehler treten immer auf. Aber durch Redundanzcode korrigiert. 

Experten sprechen von "Unveränderlichkeit" nur mit solchen Benutzern. Sie verwenden untereinander das Konzept der "Integrität", was bedeutet, dass Informationen während der Speicherung und Übertragung so oft wie nötig geändert, neu codiert oder ersetzt werden können. Es ist lediglich erforderlich, dass die Originalinformationen mit einer Genauigkeit von einem Bit - das ist Integrität - mit den Endinformationen übereinstimmen.

Forensik und Fortschritt

Nun zu technischen Fortschritten. Die Auswirkungen fortschrittlicher Technologien und Technologien auf die Kriminalität sind auf drei Arten möglich.

  1. Erstens ermöglicht der unaufhaltsame technische Fortschritt, Verbrechen auf neue Weise und mit Hilfe neuer Instrumente zu begehen. Natürlich trägt der Fortschritt auch dazu bei, neue Methoden der Aufklärung - sowohl der alten als auch der neuen - zu entwickeln. Zum Beispiel wird der gleiche alte Betrug in unserer Zeit über das Internet begangen. Aber das Wesen und Infalt des Betrugs in der ersteren. Hinzugekommen sind  - Website, E-Mail, Zahlungssysteme.
  2. Zweitens führen die Errungenschaften der Informationstechnologien zu grundlegend neuen sozialen Beziehungen, die zu kriminellen Übergriffen führen. In diesem Fall können Eingriffsmethode und Werkzeuge sowohl alt als auch neu sein, wobei die Erfolge der IT zu berücksichtigen sind. Das anschaulichste Beispiel sind Domainnamen. Bis vor kurzem gab es eine solche Öffentlichkeitsarbeit wie das Recht, einen Domainnamen zu verwalten, nicht. Es gab keinen Eingriff. Domain-Namen sind heutzutage gesetzlich geschützt (sie werden den Objekten des geistigen Eigentums zugeordnet). Und es gibt eine ganze Klasse von domänenbezogenen Straftaten - Cybersquatting *.
  3. Drittens kann die Entwicklung der IT dazu führen, dass nicht nur neue soziale Beziehungen entstehen, sondern auch ein neues Thema solcher Beziehungen. Das Entstehen einer ausgewachsenen künstlichen Intelligenz ist bereits am wissenschaftlichen Horizont deutlich sichtbar. In der Zwischenzeit können wir über die ersten Schritte in diese Richtung sprechen. Das Computerprogramm wird noch nicht als Rechtssubjekt betrachtet, wird jedoch manchmal bereits als Urkraft betrachtet. Für Programme wurden bereits Entscheidungen getroffen, die das Wohlergehen und sogar das Leben der Menschen erheblich beeinflussen können. Somit erzeugen Programme bereits neue Copyright-Objekt.

Kurz gesagt, die Entstehung eines grundlegend neuen Themas, eines neuen Mitglieds der Gesellschaft mit eigenen Rechten - der künstlichen Intelligenz - ist nicht mehr weit. Und sein Erscheinen wird neue rechtliche Beziehungen und folglich neue Verbrechen verursachen.

Aufgaben und Anwendungen

Forensik löst die folgenden Aufgaben:
  • Entwicklung von Taktiken für operative Suchaktivitäten (ORM) und Ermittlungsmaßnahmen in Bezug auf Computerinformationen;
  • Erstellung von Methoden, Hardware- und Softwaretools zur Erfassung und Untersuchung von Beweisen von Computerkriminalität;

Ermittlung von forensischen Merkmalen von Straftaten im Zusammenhang mit Computerinformationen.

Forensische Anwendungsbereiche sind folgende:

  • Die Offenlegung und Untersuchung von Straftaten, bei denen Computerinformationen als Gegenstand der Verletzung erscheinen, ein Computer als Instrument zur Begehung einer Straftat sowie alle digitalen Beweise.
  • Sammlung und Untersuchung von Beweismitteln für Zivilsachen, wenn diese in Form von Computerinformationen vorliegen. Dies gilt insbesondere für Fälle der Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums, wenn der
Diese Punkte sind Gegenstand die in Form von Computerinformationen dargestellt wirden - einem Computerprogramm, einem anderen digitalen Produkt, einer Marke im Internet, einem Domainnamen usw.Versicherungen, die von
  • Versicherungsunternehmen wegen möglicher Verstöße gegen die Vertragsbedingungen durchgeführt werden, Versicherungsbetrug, insbesondere wenn der Versicherungsgegenstand in Form von Computerinformationen präsentiert wird oder das Informationssystem ein solcher ist.
  • Interne Unternehmensuntersuchungen zu Sicherheitsvorfällen in Bezug auf Informationssysteme sowie Maßnahmen zur Verhinderung des Verlusts von Informationen, die Geschäftsgeheimnisse und andere vertrauliche Daten enthalten.
  • Aufgaben des Militärs und des Nachrichtendienstes beim Suchen, Zerstören und Wiederherstellen von Computerinformationen, um Einfluss auf die Informationssysteme des Feindes zu nehmen und deren Systeme zu schützen.
  • Aufgaben zum Schutz der personenbezogenen Daten der Bürger in elektronischer Form, Selbstschutz ihrer Rechte in Verbindung mit elektronischen Dokumenten und Informationssystemen

In vielen dieser Anwendungen sind einige forensische Methoden sehr eng mit technischen Informationsschutzmethoden verbunden. Diese Methoden kreuzen sich sogar hier und dort. Trotzdem kann die IT-Forensik nicht mit dem Schutz von Informationen gleichgesetzt werden, da die Ziele dieser Disziplinen unterschiedlich sind.

Allgemeine wissenschaftliche Methoden

Alle wissenschaftlichen Methoden (Beobachten, Messen, Beschreiben, Vergleichen, Experimentieren, Modelliereng, Erklären, Analysieren, Synthetisieren, Vorhersehen) werden in der Computerforensik ohne Einschränkungen verwendet.

Eine solche allgemeine wissenschaftliche Methode, wie z. B. die Beobachtung, wird in IT-Forensik auf besondere Weise verwendet. Tatsache ist, dass das Hauptziel bei der Untersuchung Computerinformationen sind, die vom Menschen grundsätzlich nicht direkt beobachtet werden können.  Die unmittelbaren Sinne einer Person - Sehen, Hören, Berühren - können Computerinformationen nicht wahrnehmen. Dies ist jedoch noch nicht die wahre Identität. Es gibt viele Objekte auf der Welt, die von einer Person nicht direkt wahrgenommen werden können - mit Augen, Ohren und Fingern. Dies ist kein Grund, die betreffende Wissenschaft für einmalig zu erklären. Um die "nicht beobachtbaren" Werte zu beobachten, gibt es eine Vielzahl von Werkzeugen und Methoden - Mikroskope, Voltmeter, Interferometer usw. Mit Hilfe solcher Vermittlungsinstrumente kann eine Person beobachten und studieren, was nicht mit bloßem Auge beobachtet wird. Es geht um Komplexität, Determinismus und Transparenz der Handlungsprinzipien solcher "technischen Vermittler".

Bei der Untersuchung von Computerinformationen ist die Anzahl und Komplexität solcher Intermediäre so groß, dass die Quantität in Qualität übergeht. Wir kennen nicht immer alle Vermittler zwischen den Informationen auf Computermedien und unseren Augen. Wir können uns kaum vorstellen, welche Transformationen Informationen auf dem Weg von ihrer ursprünglichen Form bis zu unseren Augen durchlaufen haben.

Stellen wir uns vor, dass am Tatort eine Spur gefunden wurde - ein Schuhabdruck. Es wird von den menschlichen Sinnen direkt wahrgenommen. Wenn technische Mittel zur Wahrnehmung benötigt werden, dann nur die einfachsten (z. B. eine Taschenlampe oder eine Brille), deren Wirkprinzip jedem klar und leicht vorstellbar ist. Und häufiger sind technische Mittel überhaupt nicht erforderlich. Der Ermittler und die Zeugen sehen mit eigenen Augen die Prägung des Schuhs, sie verstehen den Mechanismus ihres Aussehens perfekt. Ohne Zweifel fixieren sie diese Spur im Protokoll, und danach sind sie bereit, unter Eid zu zeigen, dass sie den Eindruck des Schuhs gesehen haben. Und der Richter wird keinen Zweifel daran haben, dass sie nicht sehen konnten, was in Wirklichkeit geschehen ist.

Weitere Inhalte finen Sie immer im unteren Bereich auf den verlinkten Seiten unter der Überschrift "aus der It-Forensik".

 Link und weiter zu: IT-Forensik in der Praxis - Computerforensik II

Datenrettung zusammengafasst:

Bei der Datenrettung bei ICF Gera für Weimar sind Sie richtig, wenn Sie folgendes was hier nocheinmal zusammengafasst suchen:

  • Datei wiederherstellen lassen für Weimar
  • Dateiwiederherstellung für Weimar
  • Festplatten-Datenrettung für Weimar
  • Festplattenreparatur für Weimar
  • MAC/NAS/Raid-Rebuild für Weimar
  • MAC/NAS/Raid wiederherstellen für Weimar
  • MAC/NAS/Raid retten für Weimar
  • Festplatten-Wiederherstellung für Weimar
  • Datenwiederherstellung für Weimar
  • MAC/NAS/Raid-Recovery für Weimar
  • Datenrettung für Festplatte für Weimar
  • Festplatten-Rettung für Weimar
  • MAC/NAS/Raid-Datenrettung für Weimar
  • MAC/NAS/Raid-Rettung für Weimar
  • Daten retten lassen für Weimar
  • MAC/NAS/Raid-Restorement für Weimar
  • Festplatte reparieren lassen für Weimar
  • MAC/NAS/Raid-Restore für Weimar
  • Festplatten-Reparatur für Weimar
  • Datei retten lassen für Weimar
  • MAC/NAS/Raid-Wiederherstellung für Weimar
  • Festplatte retten lassen für Weimar
  • Festplatte wiederherstellen lassen für Weimar
  • Daten wiederherstellen lassen für Weimar
MAC/NAS/RAID-Festplatte retten, reparieren und wiederherstellen lassen. Die Datenrettung ICF Gera ist Ihr allererster Datenrettungsansprechpartner für MAC-Datenrettung, NAS-Datenrettung und RAID-Datenrettung. Fachmännische MAC-Wiederherstellung, NAS-Wiederherstellung und RAID-Wiederherstellung für Weimar ist unsere tägliche Herausforderung.
 
Sie sind bei uns an der richtigen Adresse, wenn Sie folgendes gesucht haben:
  • MAC Festplatten Daten retten, reparieren und von ICF Gera wiederherstellen lassen
  • NAS Festplatten Daten retten, reparieren und von ICF Gera wiederherstellen lassen
  • RAID Festplatten Daten retten, reparieren und von ICF Gera wiederherstellen lassen

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?