Datenwiederherstellung ApoldaDas Institut für Computer Forensik ist führend im Bereich der professionellen Datenwiederherstellung und Forensischen Datenaufbereitung für Apolda in Thüringen mit Sitz und Laboren in Gera

DATENRETTUNG 0365 7109258
 
 
 
 
 
ICF rettet Daten von allen Medien und Betriebssystemen, für Institutionen, Unternehmen und Privatkunden. Seit über 11 Jahren sind wir der Experte in der Datenrettung und Wiederherstellung wertvoller Daten sowie IT-Forensischen Aufarbeitung.

Datenwiederherstellung für Apolda

Das Institut für Computer Forensik in Gera kann dank der umfassenden Erfahrungen und unserm Know-how beim Wiederherstellen und Extrahieren von Daten, sein Angebot auch auf weitere Bereiche der IT Infrastruktur ausweiten. Zum Beispiel die Migration von Daten also, Übertragung von einem Betriebssystem auf ein anderes und in der Regel zugleich von Anwendungen, Softwareprogrammen und Datenbeständen zwischen Exchange- und SharePoint-Servern. Oder Lösungen zur absoluten Vernichtung von Daten bis hin zu Aufgaben: Analyse und Dokumentation für forensische Ermittlungen.

Diese Leistungen sind der Kernkompetenzbereich im Institut für Computer Forensik – wir liefern umfassende, zeitnahe und präzise Lösungen. Nachfolgend finden Sie unsere Dienstleistungen, die für Sie oder Ihr Unternehmen von großem Interesse sein könnten.

Diensleistungen Datenrettung, Datenwiederherstellung für Apolda in Thüringen

Datenrettung Apolda

  • Datenrettung RAID
  • Datenrettung Festplatten
  • Datenrettung Server für Apolda
  • Datenrettung SSD Festplatten
  • Datenrettung SD Karte
  • Datenrettung USB Stick
  • Datenrettung Smartphone und Handy
  • Datenrettung CLOUD
  • Datenrettung Computersysteme
  • Datenrettung Laptop
  • Mac Datenrettung
  • NAS Datenrettung
  • Express Service kostenlose Beratung
  • Wiederherstellen aller Apple Systeme von iMac
  • Datenrettung Apple Computer

Wir stellen erfolgreich Daten von allen digitalen Medien und Betriebssystemen nach Hardwarefehlern und logischen Schäden wieder her. Erfahren Sie mehr über die Datenwiederherstellung über eine telefonische Beratung.

Wichtiger Hinweis

Bitte nehmen Sie sich unbedingt Zeit und informieren Sie sich ausführlich über den Ablauf der Datenwiederherstellung um von Beginn an die richtigen Entscheidungen zu treffen und vor allem Kosten zu sparen.
Hotline Groß  Erfahren Sie mehr und lassen sich von unseren Kundenberatern Informieren
Tel.: 0365 7109258
 E Mail Kontakt groß Ihre Mailanfrage wird in kürze bearbeitet. Bitte beschreiben Sie ausführlich den Schadenshergang
 ICF Gera Institut Sie befinden sich auf der örtlichen Landingpage des Institutes für Apolda. Auf unserer Hauptdomain finden Sie ausführliche Informationen über das Institut für Computer Forensik Gera und unseren einzelnen Leistungen

 

Ablauf Datenrettung für Apolda in Thüringen

  • Telefonische Beratung
  • Zusendung oder persönliche Abgabe ihrer Festplatte im Labor
  • Nach Schadensbegutachtung erfolgt die Übermittlung der Schadensursache
  • Datenwiederherstellung im eigenen Labor
  • erstellen eines Angebotes
  • versendung einer Dateiliste oder persönliche Einsichtname vor Ort im Labor
  • Übergabe der geretteten Daten
  • Rechnungslegung mit aussagekräftiger Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte

Besondere Leistungen

  • Reparatur von Festplatten und elektronischen Baugruppen für Apolda
  • Datenlöschung

Datenlöschung Apolda

Beratung und rechtliche Fragen zur Datenrettung Apolda

  • Erstellen Gutachten über unsachgemäße Datenrettung oder nachträgliche Manipulationen
  • Erstellen IT-Forensische Gutachten
  • Erstellen Gutachten für Versicherungen

Ausbildung Praktikum

  • Praktikum IT Forensik
  • Praktikum Datenrettung für Apolda

Dienstleistungen It Forensik für Apolda in Thüringen

IT Forensik Apolda

Die Digitale Forensik wird häufig auch als Computerforensik oder IT-Forensik bezeichnet und überall dort eingesetzt, wo digitale Daten Ziel, Mittel eines Strafdeliktes sind. Nahezu jede Straftat hinterlässt digitale Spuren. Wer in der Lage ist, diese Spuren auszuwerten, kann Täter überführen. Damit dies geschehen kann, müssen die oft schwer nachvollziehbaren Spuren auf digitalen Geräten vom Ausgangspunkt nachverfolgt und so gesichert werden, dass sie als Beweis in einem Strafverfahren vor Gericht eingesetzt werden können. Der Unterschied zur IT-Security, die danach fragt: „Was könnte geschehen?“, beschäftigt sich die Digitale Forensik mit der Frage: „Was ist geschehen?“.

  • Forensische Datensammlung
  • Forensische Untersuchung
  • Forensische Datenanalyse
  • Forensische Dokumentation für Apolda

IT-Forensik in der Praxis - Computerforensik 2

Aufgaben und Anwendungen

Computerinformationen stellen sich anders dar

Stellen Sie sich vor, ein Datensatz wurde auf der Serverfestplatte, in der Protokolldatei * 1 gefunden. Es wird von den menschlichen Sinnen nicht wahrgenommen. Um diesen Eintrag zu sehen, benötigen Sie die Vermittlung der folgenden technischen Mitteln:

  • Festplattenlaufwerk (HDD);
  • Festplattencontroller mit interner Firmware;
  • externer ATA-Controller;
  • BIOS-Software;
  • operationssystem;
  • Dateisystem (Treiber);
  • Software zum Anzeigen des Inhalts der Datei (zum Beispiel "weniger" Betrachter);
  • Bildschirmtreiber;
  • Software-Bildschirmschriftart;
  • Eingabe- und Ausgabehardware (Tastatur, Monitor) mit eigener Firmware.

Wie viele Mittler sind zwischen Computerinformationen und den Augen eines "Augenzeugen"? Alle werden von verschiedenen Herstellern hergestellt. Nicht alle haben einheitliche technische Standards. Nicht alle Beschreibungen sind verfügbar. Und bei keinem dieser Tools kann man absolut sicher sein: Jeder kennt Softwarefehler, die Möglichkeit von Viren, Trojanern und Software-Lesezeichen. Können die Zeugen selbstbewusst sagen, was sie gesehen haben? Ohne auch nur die Möglichkeit absichtlicher Lesezeichen in Programmen in Betracht zu ziehen ... Und wenn der Anwender beim Starten des Viewers einen Buchstaben im Namen eines Verzeichnisses oder einer Datei falsch war? Und wenn „/ var“ kein lokales Laufwerk ist, sondern ein bereitgestelltes Netzlaufwerk? Und wenn sich der Kontoinhaber * für solche Zwecke, zum Beispiel als Pseudonym, eingerichtet hat:

alias less='grep -v "Denise UDP"'

 Protokolldatei mit dem Befehl anzeigen

«less /var/log/security.log»

Anstelle einer echten Protokolldatei sehen wir ein Bild.

Die Besonderheit der Beobachtung in Bezug auf Computerinformationen besteht also darin, dass das direkt Beobachtete (das Bild auf dem Monitorbildschirm) mit dem Beobachtungsobjekt (Computerinformationen) nicht nur indirekt, sondern sehr, sehr mittelmäßig, zusammenhängt ohne indirekte Beziehung. Auf dem Weg gibt es nicht nur eine große Anzahl von Transformationen, sondern eine unvorstellbar große Anzahl von Transformationen, die schwer zu kontrollieren sind und  nicht reproduzierbaren Faktoren abhängen.

Andere allgemeine wissenschaftliche Methoden - Analyse und Synthese - haben auch ihre eigenen Eigenschaften in der zur Diskussion stehenden Wissenschaft.

  • Tatsache ist, dass wir uns in anderen technischen Wissenschaften beim Studium von Objekten nur mit objektiven physikalischen Prozessen beschäftigen. Hier werden wir mit dem freien menschlichen Willen konfrontiert, der in einem solchen Studienobjekt als Computerprogramm "verbunden" wird. Als Objekt künstlichen Ursprungs trägt das Programm den Willen des Programmierers in sich, den Eindruck seiner Persönlichkeit, erfüllt seine Pläne, verwirklicht seine Vision. Das heißt, ein Computerprogramm ist keine objektive Realität mehr. Zwar ist es noch weit zu einem vollwertigen Thema - der künstlichen Intelligenz.

Wir erklären die Aussage an unserem Beispiel.

Es ist bekannt, dass ein Angreifer auf seinem Computer ein Programm mit "Logikbombe" installieren kann, um alle wichtigen Informationen zu vernichten, wenn die Gefahr besteht, dass der Computer in die falschen Hände gerät. Es sollte unter den gegebenen Bedingungen funktionieren: bei der Ausführung einiger Aktionen auf einem Computer oder im Gegenteil, wenn einige Aktionen nicht ausgeführt werden. Lassen Sie uns die Standardmethode (Abschalten des Computers, Entfernen des Speichermediums und Untersuchen der Kopie, wodurch das Bombenprogramm nicht aktiviert werden kann) in Klammern, und fragen Sie sich: Wie können wir die Bedingungen für das Auslösen eines solchen Programms bestimmen, um es zu neutralisieren?

Wenn wir ein wenig nachdenken, kommen wir zu dem Schluss, dass der Schlüssel zum Verständnis des Aktionsalgorithmus und der Betriebsbedingungen dieses unbekannten Programms nur im Kopf des Programmierers gesucht werden sollte. Nur wenn man seine Denkweise und Verhaltensmuster versteht, kann man nachvollziehen, wie sich sein Programm verhält. Formal ist das Programm ein deterministisches Objekt. Tatsächlich muss es jedoch durch das Studium eines Probanden mit freiem Willen studiert werden. Das Programm scheint also einen freien Willen zu haben. In jedem Fall wird uns eine solche Annahme den Weg zu seinem Wissen eröffnen.

Aber tritt die gleiche Situation nicht bei anderen technischen Geräten auf, auch bei mechanischen? Hat die Persönlichkeit des Schöpfers nicht ihre Arbeit geprägt? Der wir müssen an dieser Stelle bemerken, dass das oben beschriebene Merkmal nur für Geräte charakteristisch ist, die einen ziemlich komplexen Algorithmus implementieren. Der Algorithmus ist nur das Objekt, in dem ein „Wille“ enthalten sein kann. Welche Geräte implementieren neben Computerprogrammen auch Algorithmen? Und die Algorithmen sind nicht primitiv, sondern komplex und multivariant. Theoretisch mag es solche Geräte geben, aber der Programmierer hat sie in seinem Leben nicht getroffen. Es wird daher angenommen, dass nur Computerprogramme die beschriebene Eigenschaft haben, das heißt, sie können als bedingt  betrachtet werden.

Spezielle Methoden

Forsensiker wenden neben der allgemeinen Wissenschaft spezielle Forschungsmethoden an, die nur ihm eigen sind.

Nennen wir einige dieser Methoden.

  • Erstellung und Nutzung spezialisierter forensischer Informationssysteme; Neukonfiguration und Verwendung von Systemen mit doppeltem Verwendungszweck für ihre eigenen Zwecke.
  • Verwendung zum Auffinden oder Nachweisen von Nachweisen öffentlicher Suchmaschinen (wie Google) sowie von Spezial-Suchmaschinen (wie Echelon).
  • Erstellen einer virtuellen Identität zum Zweck der Durchführung von ORM und verdeckter Arbeit.
  • Sammeln von Hash-Funktionen bekannter Dateien, um sie von Dateien zu trennen, die den ursprünglichen Benutzer oder geänderte Informationen enthalten.
  • Archivierung des gesamten Inhalts der Medien zur weiteren Untersuchung möglicher Vorfälle.
  • Emulation von Netzwerkdiensten zur Untersuchung des Verhaltens verdächtiger Programme im Labor.

Bei der Bekämpfung der Computerkriminalität sollten allgemeine wissenschaftliche sowie spezielle Methoden der Computerforensik in folgender Form eingesetzt werden.

  • Beteiligung von Spezialisten an der Durchführung von Ermittlungshandlungen im Zusammenhang mit Computerinformationen - Suche, Beschlagnahme, Untersuchung des Ortes eines Vorfalls usw. Zum Beispiel eine elementare Aufgabe wie das Abschalten des Computers, unterworfen ist. Es gibt keinen Weg zum Herunterfahren. Um es richtig auszuschalten, müssen Sie die Umstände des Falls analysieren, die Wahrscheinlichkeiten verschiedener Ereignisse abwägen und nur auf dieser Grundlage einen Weg wählen, um den Fall zu rekonstruieren. Und einige Arten von Computergeräten können überhaupt nicht ausgeschaltet werden.
  • Erstellung von Computer- und technischem Fachwissen Neben diesen „nativen“ Prüfungen für sich sollten IT-Experten auch an anderen Prüfungen teilnehmen. Zum Beispiel Fachwissen zur Ermittlung der Kosten für die Verwendung von Softwarekopien. Diese Sachkenntnis ist absolut notwendig, um die Verletzung des Urheberrechts nachzuweisen, wenn die qualifizierenden Merkmale die Kosten für gefälschte Kopien oder das Recht zur Verwendung des Werks sind. Es ist klar, dass der gewöhnliche Ökonom nicht mit den Merkmalen der Preiskalkulation für Softwareprodukte und der bestehenden Praxis in diesem Bereich vertraut ist. Daher sollte er von einem IT-Experten unterstützt werden.

Die Teilnahme eines Spezialisten am Verhalten von ORM.

  • Die populärste Veranstaltung in dem besprochenen Bereich - das Entfernen von Informationen aus technischen Kommunikationskanälen - wird nicht nur „mit der Teilnahme“ durchgeführt, sondern nur vom Experten selbst.

Teilnahme eines Spezialisten an einer Gerichtsverhandlung.

  • Ohne die Erklärungen eines Gutachters / Forensikers ist es manchmal unmöglich, nicht nur die Meinung des Experten richtig zu verstehen, sondern auch Zeugenaussagen, verfügbare Referenzen, Fragen der Prozessbeteiligten. Ein Experte in einem Gerichtssaal kann sich wie ein Übersetzer verhalten, der den Prozessbeteiligten die Bedeutung von Begriffen erklärt, die Bedeutung bestimmter technischer Details usw. erklärt.
  • Die Versorgung der operativen Mitarbeiter und Ermittler mit technischen Mitteln, die sie in ihrer Arbeit selbständig und ohne die Beteiligung eines Spezialisten einsetzen können.
  • Schulung von Anwendern und technischen Fachleuten von Unternehmen (d. H. Potenziellen Opfern) in Bezug auf Methoden der primären Fixierung digitaler Beweise und deren Schutz vor Zerstörung. Ein erheblicher Teil der Computerkriminalität bleibt nur aufgrund der Tatsache ungelöst, dass der Betreiber des Informationssystems, das zum Ziel des Angreifers wurde, sich nicht um das Speichern der Protokolle *, elektronischer Nachrichten, verwendeter Programme und anderer potenzieller Beweise kümmerte. Entweder wusste er nicht, wie er sie richtig retten sollte, damit solche Beweise in der Zukunft gültig wären, oder er ahnte nicht einmal das Vorhandensein einiger digitaler Spuren.

Trotz der Verbreitung der Computertechnologie verbreitet sich das Wissen über diese Technik nicht wie sonst überall.

Das moderne IT-Paradigma sieht die Entfremdung des Benutzers von der Steuerung des Betriebs von Computern vor. Die Entwicklung geht in Richtung einer immer stärkeren Abstraktion der Benutzeroberfläche von den Prozessen im Computer. Der Benutzer der 1960er und 1970er Jahre dachte an Bytes und logische Operationen. Benutzer der 80er Jahre - Zeichen und Dateien. Benutzer der 90er Jahre - Fenster, "Ordner" und Ereignisse. Im aktuellen Jahrzehnt denkt der typische Benutzer an solche Objekte wie "Dokument" und "Desktop". Das heißt, für einen idealen Benutzer sind keine besonderen Kenntnisse der internen Prozesse in der Computertechnologie erforderlich.

Forensische Untersuchungen implizieren einen tiefen Einblick in die Prozesse, die in Computern und Computernetzwerken ablaufen. Je tiefer der Forscher in die Details der Funktionsweise eintaucht, desto mehr entdeckt er Spuren von Benutzeraktionen.

Bei der Bewertung von Spuren, wenn ein Benutzer eine Website anzeigt, kann ein Nichtexperte (beispielsweise ein Ermittler) zu dem Schluss kommen, dass Spuren (Beweise) an zwei Stellen gesucht werden sollten - auf dem Computer des Benutzers und auf dem Server, auf dem sich die Website befindet. Und es wird ein Fehler sein. Ohne über ein Wissen zu verfügen, das tiefer ist als ein bestimmtes Niveau, das für den Benutzer gedacht war, verpasst der Ermittler den Aufruf an den DNS-Auflöser des Benutzers sowie die rekursiven Aufrufe dieses Auflösers an mehrere DNS-Server. Solche Einsprüche können protokolliert werden und dienen als vollwertige (dh nicht indirekte, nicht zusätzliche, aber völlig unabhängige) Beweise für den Besuch einer bestimmten Webseite.

Wir sind der Ansicht, dass für alle Ermittlungsmaßnahmen im Zusammenhang mit Computerinformationen die Einschaltung eines Spezialisten erforderlich ist. Denn spezielles Wissen im IT-Bereich ermöglicht es, Unsichtbares zu sehen, Fehlendes zu finden und Unverwechselbares zu erkennen. Und widerlegen Sie auf dem Weg noch immer alle Aussagen aus den "Anweisungen für den Benutzer", da ein normaler, durchschnittlich qualifizierter Benutzer mit einem Computer auf einer bestimmten Ebene arbeitet, die für ihn bestimmt ist, und er nicht alles weiß, was tiefer im Hintergrund geschieht.

weiter zu IT-Forensik in der Praxis - Computerforensik 3

zurück zu IT-Forensik in der Praxis - Computerforensik 1

Datenrettung zusammengafasst:

Bei der Datenrettung bei ICF Gera für Apolda sind Sie richtig, wenn Sie folgendes was hier nocheinmal zusammengafasst suchen:

  • Datei wiederherstellen lassen für Apolda
  • Dateiwiederherstellung für Apolda
  • Festplatten-Datenrettung für Apolda
  • Festplattenreparatur für Apolda
  • MAC/NAS/Raid-Rebuild für Apolda
  • MAC/NAS/Raid wiederherstellen für Apolda
  • MAC/NAS/Raid retten für Apolda
  • Festplatten-Wiederherstellung für Apolda
  • Datenwiederherstellung für Apolad
  • MAC/NAS/Raid-Recovery für Apolda
  • Datenrettung für Festplatte für Apolda
  • Festplatten-Rettung für Apolda
  • MAC/NAS/Raid-Datenrettung für Apolda
  • MAC/NAS/Raid-Rettung für Apolda
  • Daten retten lassen für Apolda
  • MAC/NAS/Raid-Restorement für Apolda
  • Festplatte reparieren lassen für Apolda
  • MAC/NAS/Raid-Restore für Apolda
  • Festplatten-Reparatur für Apolda
  • Datei retten lassen für Apolda
  • MAC/NAS/Raid-Wiederherstellung für Apolda
  • Festplatte retten lassen für Apolda
  • Festplatte wiederherstellen lassen für Apolda
  • Daten wiederherstellen lassen für Apolda

MAC/NAS/RAID-Festplatte retten, reparieren und wiederherstellen lassen. Die Datenrettung ICF Gera ist Ihr allererster Datenrettungsansprechpartner für MAC-Datenrettung, NAS-Datenrettung und RAID-Datenrettung. Fachmännische MAC-Wiederherstellung, NAS-Wiederherstellung und RAID-Wiederherstellung für Apolda ist unsere tägliche Herausforderung.

Sie sind bei uns an der richtigen Adresse, wenn Sie folgendes gesucht haben:

  • MAC Festplatten Daten retten, reparieren und von ICF Gera wiederherstellen lassen
  • NAS Festplatten Daten retten, reparieren und von ICF Gera wiederherstellen lassen
  • RAID Festplatten Daten retten, reparieren und von ICF Gera wiederherstellen lassen

 

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?