Datenwiederherstellung GreizDas Institut für Computer Forensik ist führend im Bereich der professionellen Datenwiederherstellung und Forensischen Datenaufbereitung für Greiz in Thüringen mit Sitz und Laboren in Gera

ICF rettet Daten von allen Medien und Betriebssystemen, für Institutionen, Unternehmen und Privatkunden. Seit über 11 Jahren sind wir der Experte in der Datenrettung und Wiederherstellung wertvoller Daten sowie IT-Forensischen Aufarbeitung.

Datenrettungslabor für Greiz

Das Institut für Computer Forensik in Gera kann dank der umfassenden Erfahrungen und unserm Know-how beim Wiederherstellen und Extrahieren von Daten, sein Angebot auch auf weitere Bereiche der IT Infrastruktur ausweiten. Zum Beispiel die Migration von Daten also, Übertragung von einem Betriebssystem auf ein anderes und in der Regel zugleich von Anwendungen, Softwareprogrammen und Datenbeständen zwischen Exchange- und SharePoint-Servern. Oder Lösungen zur absoluten Vernichtung von Daten bis hin zu Aufgaben: Analyse und Dokumentation für forensische Ermittlungen.

Diese Leistungen sind der Kernkompetenzbereich im Institut für Computer Forensik – wir liefern umfassende, zeitnahe und präzise Lösungen. Nachfolgend finden Sie weitere Dienstleistungen, die für Sie oder Ihr Unternehmen von großem Interesse sein könnten. Bitte nehmen Sie sich Zeit und informieren Sie sich ausführlich über nachfolgende Links.
Datenwiederherstellung Greiz in Thüringen

Diensleistungen Datenrettung, Datenwiederherstellung für Greiz in Thüringen

  • Datenrettung RAID
  • Datenrettung Festplatten
  • Datenrettung Server
  • Datenrettung SSD Festplatten   
  • Datenrettung SD Karte
  • Datenrettung USB Stick
  • Datenrettung Smartphone und Handy
  • Datenrettung CLOUD
  • Datenrettung Computersysteme
  • Datenrettung Laptop
  • Mac Datenrettung
  • NAS Datenrettung
  • Express Service kostenlose Beratung
  • Wiederherstellen aller Apple Systeme von iMac
  • Datenrettung Apple Computer

Wir stellen erfolgreich Daten von allen digitalen Medien und Betriebssystemen nach Hardwarefehlern und logischen Schäden wieder her. Erfahren Sie mehr über die Datenwiederherstellung über eine telefonische Beratung.

Wichtige Hinweise

Bitte nehmen Sie sich unbedingt Zeit und informieren Sie sich ausführlich über den Ablauf der Datenwiederherstellung um von Beginn an die richtigen Entscheidungen zu treffen und vor allem Kosten zu sparen.
Hotline Groß Erfahren Sie mehr und lassen sich von unseren Kundenberatern Informieren
Tel.: 0365 7109258
E Mail Kontakt groß  Ihre Mailanfrage wird in kürze bearbeitet. Bitte beschreiben Sie ausführlich den Schadenshergang
ICF Gera Institut Sie befinden sich auf der örtlichen Landingpage des Institutes für Greiz. Auf unserer Hauptdomain finden Sie ausführliche Informationen über das Institut für Computer Forensik Gera und unseren einzelnen Leistungen

 

Ablauf Datenrettung für Greiz
  • Telefonische Beratung
  • Zusendung oder persönliche Abgabe ihrer Festplatte im Labor
  • Nach Schadensbegutachtung erfolgt die Übermittlung der Schadensursache
  • Datenwiederherstellung im eigenen Labor
  • erstellen eines Angebotes
  • versendung einer Dateiliste oder persönliche Einsichtname vor Ort im Labor
  • Übergabe der geretteten Daten
  • Rechnungslegung mit aussagekräftiger Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte

Besondere Leistungen

  • Reparatur von Festplatten und elektronischen Baugruppen für Greiz
  • Datenköschung
Datenlöschung

Beratung und rechtliche Fragen zur Datenrettung Greiz

  • Erstellen Gutachten über unsachgemäße Datenrettung oder nachträgliche Manipulationen
  • Erstellen IT-Forensische Gutachten
  • Erstellen Gutachten für Versicherungen

Ausbildung Praktikum

  • Praktikum IT Forensik
  • Praktikum Datenrettung

Dienstleistungen It Forensik für Greiz in Thüringen

Forensik Greiz

 

Die Digitale Forensik wird häufig auch als Computerforensik oder IT-Forensik bezeichnet und überall dort eingesetzt, wo digitale Daten Ziel, Mittel eines Strafdeliktes sind. Nahezu jede Straftat hinterlässt digitale Spuren. Wer in der Lage ist, diese Spuren auszuwerten, kann Täter überführen. Damit dies geschehen kann, müssen die oft schwer nachvollziehbaren Spuren auf digitalen Geräten vom Ausgangspunkt nachverfolgt und so gesichert werden, dass sie als Beweisobjekt in einem Strafverfahren vor Gericht eingesetzt werden können. Der Unterschied zur IT-Security, die danach fragt: „Was könnte geschehen?“, beschäftigt sich die Digitale Forensik mit der Frage: „Was ist geschehen?“.

  • Forensische Datensammlung
  • Forensische Untersuchung
  • Forensische Datenanalyse
  • Forensische Dokumentation

Techniken

Instant Recovery, auch als Recovery in Place bezeichnet, versucht, das Wiederherstellungsfenster zu beseitigen, indem Benutzer-Workloads auf den Sicherungsserver umgeleitet werden. Es wird eine Momentaufnahme erstellt, damit die Sicherung in einem ursprünglichen Zustand bleibt und alle Benutzerschreibvorgänge auf diese Momentaufnahme umgeleitet werden. Benutzer arbeiten dann von der virtuellen Sicherungsmaschine (VM) ab, und der Wiederherstellungsprozess beginnt im Hintergrund. Benutzer haben keine Ahnung, dass die Wiederherstellung stattfindet. Sobald die Wiederherstellung abgeschlossen ist, wird die Benutzerauslastung wieder an die ursprüngliche VM umgeleitet.

Eine Möglichkeit, den zeitaufwändigen und kostenintensiven Prozess der Datenwiederherstellung zu vermeiden, besteht darin, den Datenverlust zu verhindern. DLP-Produkte (Data Loss Prevention) helfen Unternehmen, Datenlecks zu erkennen und zu stoppen. Es gibt zwei Versionen: Stand-Alone und integrierte.

Standalone-DLP-Produkte können sich auf spezialisierten Geräten befinden oder als Software verkauft werden.
Integrierte DLP-Produkte befinden sich normalerweise auf Perimeter-Sicherheitsgateways und sind nützlich, um sensible Daten in Ruhe und in Bewegung zu erkennen.

Im Gegensatz zu eigenständigen Produkten zum Schutz vor Datenverlust verwenden integrierte DLP-Produkte normalerweise nicht dieselben Verwaltungskonsolen, Richtlinienverwaltungs-Engines und denselben Datenspeicher.

Grundlagen Speichermedien 1

Ein Computer benötigt nicht nur eine Person, sondern auch eine Art Speicher, auf dem Informationen gespeichert werden. In dieser Hinsicht spezielle Geräte, die Informationen speichern könnten. Diese Geräte werden Speichermedien genannt - Festplattenlaufwerke, Flashlaufwerke, CDs, Disketten. In diesem Test möchte ich einige Fragen zum Thema „Die Festplatte eines PCs“ aufzeigen. Geräte- und Funktionsmerkmale ": Was ist eine Festplatte, ihre wichtigsten Parameter und Eigenschaften?

Festplatte - das Hauptgerät zum Speichern von Informationen. Es enthält nicht nur Benutzerinformationen wie Filme, Musik und Spiele, sondern auch installierte Programme und ein Betriebssystem. Bei der Wahl einer Festplatte muss mit gebührender Aufmerksamkeit vorgegangen werden. Wenn ein Teil ausfällt, kann es ausgetauscht werden, während bei einem Festplattenausfall häufig alle Daten verloren gehen und das Betriebssystem und alle erforderlichen Programme neu installiert werden. Es ist nicht überflüssig zu bemerken, dass der Hauptwert bei vielen Computern heute nicht die Komponenten, sondern die auf der Festplatte verfügbaren Informationen sind. Ihre Sicherheit wird auch durch die richtige Auswahl des Laufwerks gewährleistet, die dem Hauptzweck des PCs entspricht.

Bevor Sie bestimmte Festplattenmodelle in Betracht ziehen, sollten Sie entscheiden, zu welchen Zwecken der Computer entworfen wird. Auf der Grundlage gemeinsamer Aufgaben können die Kategorien von PCs für Büroanwendungen und das Surfen im Internet, für die Datenverarbeitung und für Multimedia-Aufgaben unterschieden werden. Schließlich gibt es die am besten ausgestatteten Modelle für Spiele. Gemäß einer der möglichen Anwendungen des Computers müssen Sie die Eigenschaften der Festplatte auswählen.

Das Ergebnis einer falschen Wahl der Festplatte kann der Verlust von Benutzerdaten sein. Gleichzeitig die optimale Wahl des Laufwerks - ein Versprechen, dass der Computer lange hält und nicht im ungünstigsten Moment ausfällt. Moderne Festplatten sind zuverlässige Geräte, die lange Zeit dienen und wertvolle Informationen auf ihren Spuren speichern.

Der Zweck seines Tests besteht daher darin, die funktionalen Eigenschaften der Festplatte zu beschreiben.

Die erste Festplatte wurde vor der Einführung des Personal Computers entwickelt - bereits 1957 von IBM. Er hatte ein Volumen von 5 MB und war verrücktes Geld wert. Für den Personal Computer IBM PC XT wurde eine 10-MB-Diskette entwickelt. Die Festplatte hatte 30 Spuren mit 30 Sektoren in jeder Spur. Analog zur Markierung eines mehrfach geladenen Karabiners von Winchester - "30/30", wurden Festplatten als "Festplatten" oder abgekürzt "Schrauben" bezeichnet.

Festplattenlaufwerk, Festplattenlaufwerk oder Festplattenlaufwerk - HDD, HMDD (Hard Magnetic Disk Drive) ist ein nichtflüchtiges, wiederbeschreibbares externes Speichergerät mit hoher Kapazität. Im PC ist die Festplatte der Hauptdatenkollektor.

Die Festplattenvorrichtung umfasst die folgenden Komponenten: Magnetplatten, auf denen Informationen aufgezeichnet sind; Lese- / Schreibköpfe; Motoren, die die Platten mit hoher Geschwindigkeit drehen lassen, und auch die Elektronikeinheit, die eine große Rolle für die Leistung von Festplatten spielt.

Informationen auf einer Festplatte werden auf harten (Aluminium- oder Glas-) Platten aufgezeichnet, die mit einer Schicht aus ferromagnetischem Material, meistens Chromdioxid, beschichtet sind. Ein Laufwerk kann mehrere solcher Platten auf derselben Achse enthalten, auf denen die Struktur konzentrischer Kreise - Zylinder und Sektoren - angeordnet ist.

Festplatten werden so genannt, weil feste Platten mit einer magnetisierten Schicht ab Werk fest im Gerät installiert sind und im Gegensatz zu Disketten nicht entfernbar sind. Die Basis der Festplatte ist ein solides hermetisches Gehäuse, das das Innere vor äußeren Einflüssen schützt. In dem Gehäuse befinden sich eine Magnetplatte oder mehrere Platten, manchmal "Pancakes" genannt, Magnetköpfe, ein Elektromotor und Elektronik. Der Koffer selbst ist mit sauberer Luft gefüllt.

Die Magnetplatte ist eine Aluminiumrundplatte. Es wurde auch versucht, Glas anstelle von Aluminium zu verwenden, aber solche Winchester zeigten viele Probleme beim Betrieb und ihre Produktion wurde eingeschränkt. Der Elektromotor ist ein komplexes High-Tech-Gerät, bei dem es sich um einen festen Anker mit Wicklungen und einem drehenden Permanentmagneten handelt. In Elektromotoren werden zwei Arten von Lagern eingebaut: gewöhnliche Kugel- und Flüssigkeitslager. In flüssigen Lagern wird anstelle von Kugeln spezielles Öl verwendet. Dadurch kann der Geräuschpegel reduziert und die Lebensdauer des Elektromotors erhöht werden. Der Magnetkopf besteht aus vielen kleinen Teilen: einem polierten Keramikkörper, einem Kopfantrieb in Form einer Magnetspule aus Kupferdraht und einem Hebel. An einem Ende des Hebels ist ein Permanentmagnet befestigt, der sich an den Lagern dreht, und am anderen Ende - ein leichter Pfeil mit Magnetköpfen. Die Spule kann sich in einem Magnetfeld unter der Wirkung eines durch sie fließenden Stroms bewegen und gleichzeitig alle Köpfe in radialer Richtung bewegen. Wenn die Festplatte nicht funktioniert, befinden sich die Magnetköpfe in einer speziellen Parkzone und werden mit leichten Federn an die Seiten der Platten gedrückt. Im eingeschalteten Zustand heben die Köpfe die Oberfläche der Platte an und berühren sie nicht mehr. Der Abstand zwischen dem Magnetkopf und der Platte ist vernachlässigbar - etwa 0,1 Mikrometer. Die Miniatur-Schreib-Lese-Köpfe berühren im Betriebsmodus die Oberfläche der Platten nicht aufgrund des Vorhandenseins eines Luftkissens durch die Einfallsströmung, die während der schnellen Drehung der Platten an der Oberfläche gebildet wird. Wenn sich die Scheiben nicht drehen, befinden sich die Köpfe in einem sicheren Bereich in der Nähe der Spindel, wo der Kontakt mit der Oberfläche der Scheiben ausgeschlossen ist.

Aufgrund der hohen Rotationsgeschwindigkeit der Scheiben kann es zu Resonanzen kommen. Daher muss das Gerät fest in der Systemeinheit fixiert, an allen erforderlichen Stellen mit Schrauben befestigt sein und sich in einer horizontalen oder vertikalen Position befinden. Ein weiterer unangenehmer Effekt von rotierenden Festplatten ist der Gyroskopeffekt, da die Rotationsgeschwindigkeit von Festplatten für Laptops etwas niedriger ist als die von stationären Computern, in denen die Systemeinheit stationär ist. Während des Betriebs befinden sich die Leseköpfe sehr nahe an der Arbeitsfläche. Zum Vergleich: Menschliches Haar ist 5-10 mal dicker als ein Luftkissen zwischen Scheibe und Kopf. Daher kann das Schütteln der Festplatte den Kopf und die Arbeitsfläche der Festplatten beschädigen. Da das Laufwerk fest in der Systemeinheit installiert ist, sollte es keinen Stößen ausgesetzt werden. Winchester sollte nicht demontiert werden, da der kleinste Staub durch das Eindringen von Staub in den Betrieb gehemmt wird. Außerdem ist es in der Fabrik zentriert und kann nicht zu Hause durchgeführt werden.

Der Hersteller empfiehlt für jedes Gerät eigene Temperaturbereiche. In der Regel gilt für Festplatten der Bereich von 15 bis 50 Grad Celsius als normal.

Die Hauptmerkmale der Festplatte

Schnittstelle (Schnittstelle) ist ein technisches Mittel zum Zusammenwirken von 2 heterogenen Geräten, das bei Festplatten eine Kombination aus Kommunikationsleitungen, über diese Leitungen gesendeten Signalen, diesen Leitungen unterstützenden technischen Mitteln (Schnittstellensteuerungen) und Austauschregeln (Protokoll) ist. Moderne, in Massenproduktion hergestellte interne Festplatten können ATA-Schnittstellen (auch als IDE und PATA bezeichnet), SATA, eSATA, SCSI, SAS, FireWire, SDIO und Fibre Channel verwenden.

Kapazität (Kapazität) - Die Datenmenge, die vom Laufwerk gespeichert werden kann. Seit der Schaffung der ersten Festplatten infolge der ständigen Verbesserung der Datenaufzeichnungstechnologie hat ihre maximal mögliche Kapazität kontinuierlich zugenommen. Die Kapazität moderner Festplatten (mit einem Formfaktor von 3,5 Zoll) im September 2011 erreicht 4000 GB (4 Terabyte) und nähert sich 5 TB. Im Gegensatz zu dem in der Informatik verwendeten Konsolensystem, das ein Vielfaches von 1024 bezeichnet, verwenden Hersteller die Vielfache von 1000, um die Kapazität von Festplatten zu bezeichnen, sodass die Kapazität einer als "200 GB" gekennzeichneten Festplatte 186,2 GiB beträgt.

Physische Größe (Formfaktor; Abmessung) - fast alle Laufwerke für Computer und Server (2001–2008) haben entweder eine Breite von 3,5 oder 2,5 Zoll - die Größe der Standardmontagen für Desktops und Laptops. Die Formate 1,8, 1,3, 1 und 0,85 Zoll sind ebenfalls üblich. Einstellung der Produktion von Laufwerken in den Formfaktoren 8 und 5,25 Zoll.

Die Zufallszugriffszeit ist die durchschnittliche Zeit, während der das Festplattenlaufwerk die Positionierungsoperation des Schreiblesekopfes auf einem beliebigen Abschnitt der Magnetplatte ausführt. Der Bereich dieses Parameters reicht von 2,5 bis 16 ms. In der Regel haben Server-Laufwerke die geringste Zeit (beispielsweise beträgt der Hitachi Ultrastar 15K147 3,7 ms), der größte der aktuellen Laufwerke sind Laufwerke für tragbare Geräte (Seagate Momentus 5400.3 - 12,5 ms). Zum Vergleich: SSD-Laufwerke haben diesen Parameter weniger als 1 ms.

Spindeldrehzahl (Spindeldrehzahl) - Anzahl der Spindelumdrehungen pro Minute. Die Zugriffszeit und die durchschnittliche Datenübertragungsrate hängen weitgehend von diesem Parameter ab. Derzeit verfügbare Festplatten mit den folgenden Standard-Rotationsgeschwindigkeiten: 4200, 5400 und 7200 (Laptops), 5400, 5900, 7200 und 10 000 (PCs), 10 000 und 15 000 U / min (Server und Hochleistungsarbeitsplätze). Durch Erhöhen der Rotationsgeschwindigkeit der Spindel in den Festplatten für Laptops wird der Kreiseleffekt verhindert, der in stationären Computern vernachlässigbar ist.

Zuverlässigkeit (Zuverlässigkeit) - ist definiert als die durchschnittliche Zeit zwischen Ausfällen (MTBF). Außerdem unterstützt die große Mehrheit der modernen Festplatten S.M.A.R.T.

Die Anzahl der E / A-Vorgänge pro Sekunde (IOPS) - bei modernen Festplatten beträgt sie bei wahlfreiem Zugriff auf das Laufwerk etwa 50 op./sec und bei sequentiellem Zugriff etwa 100 op./sec.

Der Energieverbrauch ist ein wichtiger Faktor für mobile Geräte.

Stoßfestigkeit (G-Shock Rating) - die Widerstandsfähigkeit des Antriebs gegen plötzliche Druckstöße oder Stöße, gemessen als zulässige Überlast im Ein-Aus-Zustand.

Übertragungsrate (sequentieller Zugriff):

innerer Festplattenbereich: von 44,2 bis 74,5 Mb / s;

externer Festplattenbereich: von 60,0 bis 111,4 Mb / s.

Puffergröße - Ein Puffer ist ein Zwischenspeicher, der Unterschiede in der Lese- / Schreibgeschwindigkeit und der Übertragung über die Schnittstelle ausgleichen soll. Bei modernen Festplatten variiert sie normalerweise zwischen 8 und 128 MB.

Der Geräuschpegel ist das Geräusch, das ein Antriebsmechaniker während seines Betriebs erzeugt. In Dezibel angegeben. Geräuscharme Antriebe gelten als Geräte mit einem Geräuschpegel von etwa 26 dB und darunter. Das Geräusch besteht aus Spindelrotationsgeräuschen (einschließlich Aerodynamik) und Positionierungsgeräuschen.

Verwenden Sie die folgenden Methoden, um das Geräusch von Festplatten zu reduzieren:

Software mit Hilfe der in die meisten modernen Festplatten integrierten Einstellungen des AAM-Systems. Das Umschalten einer Festplatte auf einen geräuscharmen Modus verringert die Leistung um durchschnittlich 5-25%, macht jedoch das Geräusch bei der Arbeit fast unhörbar.

Verwenden Sie geräuschdämpfende Vorrichtungen, befestigen Sie die Scheiben auf Gummi- oder Silikonscheiben oder ersetzen Sie die Halterung vollständig an der flexiblen Aufhängung.

weiter Grundlagen Speichermedien 2

Datenrettung zusammengafasst:

Bei der Datenrettung bei ICF Gera für Greiz sind Sie richtig, wenn Sie folgendes was hier nocheinmal zusammengafasst suchen:

  • Datei wiederherstellen lassen für Greiz
  • Dateiwiederherstellung für Greiz
  • Festplatten-Datenrettung für Greiz
  • Festplattenreparatur für Greiz
  • MAC/NAS/Raid-Rebuild für Greiz
  • MAC/NAS/Raid wiederherstellen für Greiz
  • MAC/NAS/Raid retten für Greiz
  • Festplatten-Wiederherstellung für Greiz
  • Datenwiederherstellung für Greiz
  • MAC/NAS/Raid-Recovery für Greiz
  • Datenrettung für Festplatte für Greiz
  • Festplatten-Rettung für Greiz
  • MAC/NAS/Raid-Datenrettung für Greiz
  • MAC/NAS/Raid-Rettung für Greiz
  • Daten retten lassen für Greiz
  • MAC/NAS/Raid-Restorement für Greiz
  • Festplatte reparieren lassen für Greiz
  • MAC/NAS/Raid-Restore für Greiz
  • Festplatten-Reparatur für Greiz
  • Datei retten lassen für Greiz
  • MAC/NAS/Raid-Wiederherstellung für Greiz
  • Festplatte retten lassen für Greiz
  • Festplatte wiederherstellen lassen für Greiz
  • Daten wiederherstellen lassen für Greiz
MAC/NAS/RAID-Festplatte retten, reparieren und wiederherstellen lassen. Die Datenrettung ICF Gera ist Ihr allererster
Datenrettungsansprechpartner für MAC-Datenrettung, NAS-Datenrettung und RAID-Datenrettung. Fachmännische MAC-Wiederherstellung, NAS-Wiederherstellung und RAID-Wiederherstellung für Greiz ist unsere tägliche Herausforderung.

Sie sind bei uns an der richtigen Adresse, wenn Sie folgendes gesucht haben:

  • MAC Festplatten Daten retten, reparieren und von ICF Gera wiederherstellen lassen
  • NAS Festplatten Daten retten, reparieren und von ICF Gera wiederherstellen lassen
  • RAID Festplatten Daten retten, reparieren und Von ICF Gera wiederherstellen lassen

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?