Spysoftware für IOS und Android Pegasus und Emotet

Niemenden ist entgangen, was mit dem saudischen Journalisten und Dissidenten Jamal Khashoggi geschehen ist. Er baute weder Bomben, noch plante er Verschwörungen. Er schrieb Dinge, von denen gewisse Leute nicht möchten, dass diese an die Öffentlichkeit gelangen.

Khashoggi ging in das saudische Konsulat in Istanbul und wurde ermordet. Wir wissen immer noch nicht was mit seinem Körper passierte, aber man weiß, dass die Saudis 15 Leute in ihr Konsulat geschickt haben, um diesen Mann zu töten. Das alles können wir hier nicht klären aber wir können uns fragen und analysieren:

Wie wurde ein solcher Akt geplant? Woher wusste man wann und wohin er gehen würde? Offensichtlich wussten die Täter, dass Khashoggi zum Konsulat gehen würde, weil ein Termin vereinbart wurde.
Sie wussten, dass er hineingehen würde, und sobald er sein Fuß durch diese Tür setzte er verloren ist, oder?

Woher wussten sie was seine Pläne und Absichten waren?

Die Realität ist, dass sie einen seiner wenigen Freunde und dessen Kontakte mit Software eines israelischen Unternehmens abgehört haben. Einem Freund, der auch im Exil in Kanada lebt, der im Grunde genommen nur einen YouTube-Kanal betrieb und die beiden sich gegenseitig Informationen anvertrauten.

Wie muss man sich das nun vorstellen.

Es funktioniert so:

Sie senden Dir eine zeitkritische Textnachricht und darin gibt es einen Link. Es ist irgendetwas, was den menschlichen Drang erregt, dass man, wenn man es liest, denkt: OK Super ich muss das checken und sehen, was sich hinter dieser Information verbirgt. Es könnte eine zu erwartende Lieferung betreffen, eine Antwort auf eine Anfrage, sogar eine Information eines Bekannten „schau Dir das einmal an“. Und Du klickst darauf.

Sobald man auf einen solchen Link klickt und jeder klickt irgendwann auf einen solchen Link, weil die Täter das hunderte Male auf verschiedenste Art und Weise ausprobieren können, immer von einer anderen Nummer, gehört von diesem Augenblick Dein Smartphone oder Tablet denjenigen der diese Mitteilung gesendet hat.

Alles, die gesamte Historie Deines Telefons, all das kann ab sofort unbemerkt kopiert werden. All das, was von diesem Tag an auf Deinem Handy passiert, wo immer Du dich aufhältst, überall.
Jeden den Du anrufst, alles, was Du liest, jedes Foto, das Du machst, einfach alles, was Du sagst, weil sie Dich von der ferne überwachen, sogar für Dich unbemerkt die Kamera einschalten.
Alles, was jetzt gerade mit Deinem Gerät geschieht, alles woran Dein Handy beteiligt ist, auch Kundenkontakte und Informationen sind Teil davon.

Die NSO-Gruppe sind Entwickler einer solchen Software. Sue sind die Schlimmsten der Schlimmsten im Verkauf solcher Einbruchswerkzeuge. Diese Software wird gezielt eingesetzt, um die Menschenrechte von Dissidenten wie um Jamal Khashoggi geschehen, Oppositionellen, Aktivisten, Politiker wie bei Merkel bekannt wurde und auch unbescholtenen Bürgern, zugunsten ziemlich bösartiger Akteure zu verletzen.

Eine Erkennungssoftware ist kaun in der Lage diesen ausfindig zu machen, weil dieser sich ständig upgreatet. Falls doch, bleiben genügend Informationen auf dem Smartphone bestehen, um sich neu zu konfigurieren.

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?